ALLE SCHWEDISCHEN HÄUSER SIND ROT…

Alle schwedischen Häuser sind ochsenblutrot,
es gibt einen Nord-, einen Mittel- und einen Südhof,
die Kinder verziehen morgens die Rüben,
angeln nachmittags Barsche, schwimmen im See oder Fluss und
gehen nachts zum Waldsee auf Krebsefang…,

…das mit den Häusern stimmt nicht immer, die Vorliebe für rot dominiert,
die Bullerbykindheit im Herzen ist aber immer auch ein Teil der Realität (bei 10 Wochen Sommerferien).
Und Krebse fangen die Visingsöbewohner zuhauf im Vätternsee mit speziellen Kästen auch 2013. August ist „Krebsezeit“…,

...allerdings sind die „Vätternsee-Krebse“, wie sie hier um den See herum angepriesen werden, nicht die Edelkrebse von früher. Die sind wohl alle, wie in Deutschland, an der Krebspest eingegangen. Im Norden des Vättern wurden dann wohl irgendwann vor Jahrzehnten, amerikanische Flusskrebse angesiedelt, kleiner aber robuster als ihre Vorgänger.
Vor einigen Jahren erreichten sie nun auch Visingsö und vermehren sich seitdem sprunghaft…,
Erinnert mich irgendwie an die Geschichte der Ausbreitung der Königskrabbe/Kamtschatkakrabbe in Nordnorwegen.

EINE HÄUSERAUSWAHL ZWISCHEN GRISSLEHAMN UND GRÄNNA:

20130817-144911.jpg

20130817-144932.jpg

20130817-145018.jpg

20130817-145050.jpg

20130817-145122.jpg

20130817-145205.jpg

20130817-145236.jpg

20130817-145338.jpg

20130817-145401.jpg

20130817-145430.jpg

20130817-145448.jpg

20130817-145517.jpg

20130817-145534.jpg

20130817-145558.jpg

20130817-145622.jpg

20130817-145706.jpg

20130817-145725.jpg

20130817-145748.jpg

20130817-145808.jpg

20130817-145821.jpg

20130817-145837.jpg

20130817-145902.jpg

20130817-150613.jpg

20130817-150709.jpg

20130817-150658.jpg

20130817-150644.jpg

20130817-150634.jpg

20130817-150726.jpg

20130817-150734.jpg

20130817-150717.jpg

20130817-150811.jpg

20130817-150746.jpg

20130817-150822.jpg

20130817-150834.jpg

20130817-150850.jpg